Gitterrinnen

Eine Gitterrinne bietet zahlreiche Vorteile gegenüber geschlossenen Kabelkanälen. Zum einen gewährt die offene Konstruktion Einblick und Luftzufuhr von allen Seiten, zum anderen können Leitungen an jeder Stelle und in jede Richtung hinein- und herausgeführt werden. Diese Faktoren machen Kabelgitterrinnen zur optimalen Lösung für die Chemie- und Lebensmittelindustrie, IT und Telekommunikation als auch im Maschinenbau.

Leicht zu säubern und vor Überhitzung geschützt: Kabel im Gitterkanal

Giterrinnen
Gitterrinnen als Kabelkanal

Starke Hitze im Kabelkanal kann schlimme Folgen haben. Wird es im Kanal zu heiß, können empfindliche Kabel beschädigt werden, schlimmstenfalls kann es zu gefährlichen Schmorbränden kommen. Dank der luftigen Kabelführung haben solche Wärmestaus in einer Gitterrinne keine Chance. Die Lebensmittelbranche profitiert besonders davon, dass alle Leitungen im Gitterkanal leicht zugänglich und gut zu reinigen sind. Gitterrinnen aus Edelstahl werden besonders in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Wasser kann problemlos abfließen und die Bakterienbildung wird reduziert.

Deutenberg Kabelgitter und Gitterrinnen aus Edelstahl

Unsere Kabelgitterrinnen aus Edelstahl werden aus allen möglichen Edelstahlgüten gefertigt, wie z.B. 1.4301 (V2A) oder auch 1.4571 (V4A). Eine nachträgliche Behandlung der Oberfläche wie Beizen und Passivieren oder auch Elektropolieren bieten wir selbstverständlich mit an.

Bei der Konstruktion und Fertigung passen wir die Formen und den Querschnitt der Gitterrinnen den spezifischsten Wünschen unserer Kunden an. So erstellen wir für Sie die optimale Kabelgitterrinne in gekanteter oder planer (ungekanteter) Form zur eigenen Weiterverarbeitung. Damit lässt sich jede gewünschte Kabelstrecke im Handumdrehen mit Gitterrinnen, aus dem Hause Deutenberg, realisieren.

Materialien

Material der Gitterrinnen

  • Blanker/roher Draht - S235JR (1.0038) / C9D (1.0304)
  • Galfandraht (Zink-Alu-beschichtet)
  • verzinkter Draht
  • Baustahl - B500 A +G / +P
  • V2A, V4A bzw. andere Güten

Drahtstärke Ø (dx)

  • 1,6 mm – 10,0 mm

Fertigungsmöglichkeiten

Maschenweite (MWx)

  • ab 20,0 x 20,0 mm bzw. 50,0 x 15,0 mm

Gitterrinnen Durchmesser

Gittervarianten

  • allseits Randdraht
  • allseits offen
  • 1-seitig Randdraht, 1-seitig offen
  • nach Zeichnungsvorgabe

Gitterausführung

  • mit umlaufendem Rahmendraht
  • unterschiedliche Drahtstärken in einer Richtung, bzw. längs und quer
  • stehendes Flacheisen als Unterzug
  • doppelte Drähte je nach Ausführung
  • untergeschweißte Rohre

Weitere Fertigungsprozesse

  • nach Zeichnungs- oder Kundenvorgabe
  • stanzen oder ausklinken
  • kanten
  • schneiden
  • ergänzen z.B. durch Griffe, Befestigungselemente, Gummitüllen und vielen anderen Möglichkeiten

Veredelungsmöglichkeiten

Veredelungsmöglichkeiten

  • Feuerverzinken – nach DIN EN 1461
  • Galvanisch verzinken – gelb oder blau chromatiert
  • Pulverbeschichten
  • Verchromen
  • Vernickeln
  • Beizen und Passivieren (Merkblatt Edelstahlgitter)
  • Elektropolieren der Edelstahlgitter

Galerie / Anwendungsbeispiele